Start

Sofort Kredit von Privat

Der Kredit von Privat wird oft auch als Privatkredit bezeichnet. Das Wort Privatkredit bezeichnet einerseits die Mittelherkunft von Privat, definiert aber im Bankwesen den Endkunden. Banken unterscheiden generell den Privatkunden und als Gegenstück den Firmenkunden. Das Wort Privatkredit ist also doppelt belegt.

Hier auf dieser Seite betrachten wir jedoch mehr den Privatkredit in der Form der Mittelherkunft als Kredit von Privat.

Kredit von Privat: keine neue Erfindung

Grundsätzlich ist der Kredit von Privat keine neue Erfindung, sondern gilt als die älteste Finanzierungsform in der Geschichte der Menschheit. Ein Kredit besteht nicht zwingend aus einer Geldleistung, sondern versteht sich auf Geld, Ware oder Dienstleistung, die vom Kreditgeber an den Kreditnehmer im Vertrauen darauf gewährt wird, dass das Geld oder der Gegenstand zu einem späteren Zeitpunkt incl. Zinsen zurückbezahlt wird oder eine Dienstleistung bezahlt wird.

In Kulturkreisen, die vom Bankwesen nicht so durchsetzt und auch abhängig sind wie Europa oder Deutschland, ist der Kredit von Privat immer noch die dominierende Finanzierungsform. Kreditgeber finden sich dabei traditionell meist im Familienkreis, Freuden oder nahen sozialen Umfeld.

In Kulturkreisen, wo die Globalisierung über das Internet bereits in jedes Wohnzimmer Einzug gehalten hat, wird der Privatkredit zwischenzeitlich aber auch schon länder- und auch kontinentübergreifend ausgereicht. Der Privatkredit gewinnt dabei laufend an Beliebtheit, da er als schnell, einfach und unbürokratisch gilt.

Kredit von Privat in zwei Varianten

Ursprünglich wurde der Kredit von Privat von einer Person an eine andere Person ausgereicht.  Dazu gibt es aber zwischenzeitlich mehrere Varianten. Nicht nur private Kreditnehmer bedienen sich des Kapitals von privaten Geldgebern, sondern auch Firmen wissen die Vorteile von privaten Finanziers oder privaten Geldgebern zu schätzen.

Die zweite Abwandlung besteht darin, dass nicht mehr ein Geldgeber einer Privatperson oder Unternehmen einen Kredit gewährt, sondern Geldgeber sich als Crowd zusammenschließen und den Kredit sozusagen als Gemeinschaft gewähren. Der Vorteile liegt für den einzelnen darin, dass er bei gleichem Kapitaleinsatz mehrere Projekte finanzieren und damit das Risiko streuen kann.

Zu den namhaften Anbietern gehört auxmoney, die zu dem Thema Kredit von Privat hier ein nettes Movie zur Verfügung stellen.

 

Weitere Informationen zu auxmoney finden Sie in unserem Anbietervergleich.

Der Privatkredit bietet viele Vorteile

Betrachtet man den Kredit von Privat, den ein einzelner Geldgeber, Anleger oder Investor ausreicht, bietet dieser viele Vorteile. Das Grundprinzip besteht darin, dass zwei Privatpersonen miteinander kommunizieren und auf kurzem Weg, einfach und unkompliziert die Rahmenbedingungen aushandeln können. Die Geschwindigkeit obliegt dabei den Verhandlungspartnern, so dass man auch von einem Sofortkredit sprechen kann, wenn sich Kreditgeber und Kreditnehmer sofort einig werden.

Der Privatkredit unterliegt kaum gesetzlichen Vorschriften und ist damit in der Vertragsgestaltung und Konditionen frei verhandelbar. Ein unschätzbarer Vorteil, gerade wenn es um knifflige Situationen geht, bei denen Flexibilität eine große Rolle spielt.

Warum investieren Anleger in private Kredite

Es stellt sich die Frage, warum Anleger und Investoren in private Kredite investieren. Die Antwort darauf ist einfach. Die Motivation eines jeden Sparers, Anlegers, Investors u.a. liegt in der Rendite. Menschen sparen, um Geld in Reserve zu halten und um Geld zu vermehren. Wann immer Geld angelegt wird, geschieht dies unter dem Gesichtspunkt von Risiko und Rendite. Die Anlage in Kredite ist sehr lukrativ und bietet eine deutlich höhere Rendite als bankenüblich.

Ein zweiter Gesichtspunkt für viele Anleger ist die Zufriedenheit, einer Person oder Unternehmen die/ das man kennt, finanziell zu unterstützen. Auch Banksparer finanzieren letztendlich Kreditnehmer, aber das Geld verschwindet in der Anonymität.

Wie findet man private Geldgeber und Investoren?

Das Kreditvolumen von Privatpersonen hat seit dem Jahr 1990 von etwa 450 Milliarden Euro auf 1.116 Milliarden Euro in 2015 zugelegt. Etwa 21 % davon wurden über das Internet abgewickelt, wobei die Tendenz sowohl des Kreditvolumens als auch der Abwicklung über das Internet jährlich zunimmt.

Das Internet bietet eine ganze Reihe von Portalen, die sich darauf spezialisiert haben, Kreditnehmer und Geldgeber/ Investoren zusammenzubringen.